Digitale Geländemodelle von Österreich und Südtirol | Digital Terrain Models of Austria and South Tyrol

Diese digitalen Höhenmodelle (hier digitale Geländemodelle DGM - im Gegensatz zu digitalen Oberflächenmodellen DOM) verwenden per präziser LiDAR Technik erzeugte Geländemodelle als Datengrundlage. Diese wurden mittels Airborne Laserscan (ALS)-Befliegungen vermessen.

Deshalb der große Vorteil dieser Modelle: Die Abweichungen der Geländehöhen in diesen Modellen im Vergleich zu den Laserhöhen der Quelldaten, speziell in bergigem und hügeligem Terrain, sind deutlich geringer als jene der verbreiteten SRTM-Kacheln.

Kartenvergleich: Karte mit SRTM-DGM >>> Karte mit Laser-DGM: http://goo.gl/DM2YxD

Die 1" und 3" Modelle sind auf 1°x1°-Dateikacheln aufgeteilt und liegen im weltweit verbreiteten und von zahlreicher Software verwendeten SRTM Format (.hgt) vor.

Die 20m und 50m Modelle liegen im GeoTIFF Format vor.

Weitere Infos und Quellenangaben stehen in der "Liesmich, Readme.txt"-Datei

Weitere Geländemodelle:

==========================================================================

These Digital Elevation Models (exactly: Digital Terrain Models DTM - in contrast to Digital surface models DSM) are based on precise LiDAR elevation sources. They have been surveyed using the method of Airborne Laserscan (ALS).

The difference of my model's elevations, especially in rocky terrain, are significant less compared to those of the popular original SRTM-datasets.

Map comparison: Map using SRTM-DTM >>> Map using Laser-DTM: http://goo.gl/DM2YxD

The 1" and 3" models are split into several 1°x1° files in the worldwide popular file format of the SRTM datasets (.hgt files).

The 20m and 50m models are saved into GeoTIFF elevation files.

You can read further information and references within the "Liesmich, Readme.txt"-file

Further Terrain models:

==========================================================================

Daten und Ressourcen

Über diesen Datensatz

Datum des Metadatensatzes  Datum, an dem der Metadatensatz erzeugt bzw. aktualisiert wurde. 2016-09-27T16:52:31.082374
Datenverantwortliche Stelle bzw. Person  Angabe der für den Datensatz oder Dienst zuständigen Organisation bzw. Person; kann in kleinen Organisationen gleichzeitig die veröffentlichende Stelle sein. Wenn die veröffentlichende Organisation eine Einzelperson ist, ist sie auch die datenverantwortliche Stelle. Sonny
Lizenz   Creative Commons Namensnennung 3.0 Österreich
Datenverantwortliche Stelle – E-Mailkontakt  E-Mail Kontaktadresse der für den Datensatz, den Dienst oder das Dokument zuständigen Organisation bzw. Person sonnyy7@gmail.com
Eindeutiger Identifikator  Wird vom System generiert – diese ID identifiziert einen Datensatz weltweit eindeutig. ae9c9d0b-42b3-4ffa-94bb-a43c898c10eb
Kategorie  Kategorisierung des Datensatzes, Dienstes oder Dokuments (Auswahl: vorgegebenes Kategorienschema für Österreich). Geographie und Planung
Zeitliche Ausdehnung (Anfang)  Beginn der Gültigkeit eines Datensatzes (oder Dienstes oder Dokuments) 2016-07-09
Bezeichnung der Metadatenstruktur  Name der Metadatenstruktur - Wird automatisch vorausgewählt OGD Austria Metadata 2.2
Sprache des Metadatensatzes  ISO 639-2 dreistelliger ISO Sprachcode für den Metadatensatz ger
Character Set Code des Metadatensatzes  Characterset Code zur Beschreibung des Metadatensatzes nach ISO\IEC 10646-1 utf8
Weiterführende Metadaten  Eingabe eines oder mehrerer Links zur weiterführenden Beschreibung der Metadaten.
Attributbeschreibung  Angabe der verwendeten Datenfelder des Datensatzes und ihre Bedeutung.
Kontaktseite der datenverantwortlichen Stelle bzw. Person  Link oder E-Mail-Adresse der daten- bzw. dienstverantwortlichen Stelle. E-Mail: sonnyy7@gmail.com
Veröffentlichende Organisation bzw. Person  Benennung der zuständigen Organisation bzw. Person. Sonny
Geographische Abdeckung/Lage  Geographische Ortsidentifikation eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments Österreich und Südtirol, Austria and South Tyrol
Geographische Ausdehnung  Beschreibung der räumlichen Ausdehnung eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments mit einem umschreibenden Rechteck. Die Angabe erfolgt im Koordinatensystem EPSG:4326 (WGS84) mit einer Mindestgenauigkeit von zwei Dezimalstellen in einer "Well Known Text String" Repräsentation. Insgesamt müssen 5 Koordinatenpaare angegeben werden. Das erste und letzte Koordinatenpaar sind ident. Dies definiert, dass die Bounding-Box geschlossen ist. Die Koordinatenpaare werden von doppelten Klammern umschlossen.
Zeitliche Ausdehnung (Ende)  Ende der Gültigkeit eines Datensatzes, Dienstes oder Dokuments.
Aktualisierungszyklus  Menschenlesbare Frequenz der Aktualisierung des Datensatzes, Dienstes bzw. Dokuments. None
Datenqualität/Herkunft  Menschenlesbare Beschreibung der Qualitäts- und oder Entstehungsgenese des Datensatzes oder Dienstes. zB die Methode der Erhebung Opendata-DGMs der Bundesländer und Südtirol, die mittels Airborne Laserscanning (ALS) erfasst wurden
Titel und Beschreibung Englisch  Titel des Datensatzes oder Dienstes und kurze inhaltliche Beschreibung des Datensatzes bzw. Dienstes für Benutzer_innen in Englisch. Digital Terrain Models of Austria and South Tyrol
Lizenz Zitat  Die richtige Namensnennung (CC-BY) der Datenquelle laut den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Datenportals. Entspricht dem Feld "Datenquelle" von OGD-Metadaten – 1.1.
Link zu den ursprünglichen Metadaten  Link auf das originale Metadatenblatt.

Comments

comments powered by Disqus